Hier erfährst du alles Wichtige zum Dutch Oven! Wie auch du mit dem Dutch Oven kochen, backen und braten kannst. Zusätzlich alles Wissenswerte zum Zubehör. Mit dem richtigen Zubehör geht dir alles leichter von der Hand. So kann jeder den Dutch Oven kinderleicht genießen.

Rezepte

Außerdem erhältst du hier kostenlos die besten Dutch Oven Rezepte. Die musst du unbedingt nachkochen! Klassiker wie Schichtfleisch, Gulasch, Brot sind natürlich dabei. Du willst mehr Rezepte? Ich habe noch eine tolle Buchempfehlung für dich! Ganz unten auf der Seite!

Petromax Feuertopf ft6

Dutch Oven Petromax Feuertopf ft6

Du hast noch gar keinen Dutch Oven?

Du weißt nicht, welchen du nehmen sollst? Hier zeige ich dir, was du schon gern vor dem Kauf über den Dutch Oven wissen solltest: Dutch Oven Kaufen. Kurz durchlesen und schon vermeidest du einen Fehlkauf.

Wie? Du kannst noch gar nichts mit dem Begriff Dutch Oven anfangen? Dann schau dir kurz dieses beliebte Video dazu an. Mich hat das Video besonders angesprochen. Es zeigt die Leidenschaft rund um diesen gusseisernen Topf besonders eindrucksvoll. Der Typ im Video ist urig:

Rund um gut beraten bist du in jedem Fall mit einem Buch zum Dutch Oven. Hier kommst du an der Dutch Oven Fibel von Schultz nicht vorbei. Diese Fibel enthält alles, was du als Anfänger wissen musst und dazu noch 125 passende Rezepte (Link zu Amazon; nimm die gebundene Ausgabe, die enthält viele Farbbilder und ist wertiger).

Und, willst du nicht auch das Leben so angenehm im Freien genießen? Dann bestell dir noch heute einen Topf. Und schon bist du mit dabei!

Du hast keine Zeit und willst einfach nur wissen, was ich verwende? Ok!

Dann hier ein Schnelldurchgang

Ich verwende als Dutch Oven den Petromax ft6 (Link zu einem Set; enthalten sind auch Tasche, Deckelheber und Untersetzer) Preis und Leistung sind top. Außerdem ist die Größe ein gesunder Kompromiss zwischen Fleischgerichten und Suppengerichten. Den Deckelheber braucht man in jedem Fall. Ohne ist die Handhabung schwierig.

Auf was ich auch auf keinen Fall verzichte, sind Kaminhandschuhe (die verlinkten Feuerhandschuhe habe ich selbst schon lange im Einsatz). Oft greife ich mal schnell in die Glut, um etwas umzulegen. Dafür gehen diese Handschuhe perfekt. Anfänglich hatte ich ohne gekocht. Davon möchte ich dir aus heutiger Sicht unbedingt abraten.

Anfänglich habe ich meinen Topf mit Sonnenblumenöl gepflegt. Das ging, war aber zeitaufwendig und hat mit der Zeit keinen Spaß mehr bereitet. Außerdem wurde das Öl oft ranzig. Das richt und schmeckt nicht gut. Erst recht spät habe ich dann das flammo Spray entdeckt. Seither macht mir die Pflege nichts mehr aus. Einfach aufsprühen und leicht überwischen – fertig! Nie mehr ohne…

Aber mach dir selbst ein Bild davon. Hier dazu ein Testvideo 🙂

Anregung

Da gingen mir die Augen auf. Den Dutch Oven braucht ja immer einen Untergrund; eine Feuerstelle. Ich selbst mache das meist sehr einfach. Entweder auf dem Boden oder im Gartengrillkamin. Bei Karim bin ich aber auf eine Möglichkeit gestoßen, auf die ich noch nicht gekommen war und die mir besonders gefällt. Dir ja vielleicht auch. Er stellt den Dutch Oven in die Feuerschale. Das Wort Feuerschale habe ich dir zu Karim verlinkt. Dort findest du auch sonst noch tolle Infos zum Thema Feuerschale.

Wenn du vom Experten alles über die Feuerschale wissen willst, dann findest du im Shop von fire & steel hier wirklich alles!