Was war das nur für ein schöner Sommer. Man sieht es auch an meinen Beiträgen. Der PC und somit auch das Internet waren für mich in weiter Ferne. Ein gutes Zeichen, wie ich für mich persönlich finde. Begleitet hat mich in diesem Sommer erwartungsgemäß immer wieder der Dutch Oven. Auf dem Campingplatz kam er oft zum Einsatz. Eigentlich sollte es viele neue Rezepte geben aber die Kinder hatten auch ein Wörtchen mitzureden und so kam es, dass einige Rezepte häufig im Dutch Oven wiederholt wurden. Dazu gehörten die Popcorn, die Pfannkuchen und die Kidneybohnen. Ich selbst bin seit meinem Einkochen ein Marmeladen-Fan geworden. Die Erfahrungen werde ich jetzt in neue Rezepte einfließen lassen.

Natürlich habe ich auch mit den alten Rezepten weitere Erfahrungen gesammlt. Hierzu habe ich mich entschlossen bei den Rezepten einfach ein update vorzunehmen. Mir waren beispielsweise die Popcorn mal nicht gelungen. Das hatte einen einfachen Grund und so habe ich den heute mit einem Update gepostet. So sparst du einmal den Dutch Oven reinigen und musst dich nicht über angebrannte Popcorn ärgern.

Ein Buch habe ich in den Sommerferien auch immer dabei gehabt. Dieses Rezeptbuch von Anke und Manuel Schultz ist meine persönliche Empfehlung an alle Dutch Oven Liebhaber. Ich habe dazu sogar Neuland betreten und ein Video gedreht.

Neue Rezepte wird es natürlich auch von mir geben. Die werde ich ab jetzt aufbereiten. Bilder müssen dazu gesichtet werden und ein Text ist auch dazu zu schreiben. Auf geht es… 🙂