Dutch Oven Gulasch

Dutch Oven Gulasch aufgefüllt

Dutch Oven Gulasch aufgefüllt

Eines der leckersten und beliebtesten Gerichte für den Dutch Oven habe ich mit meinem  Petromax Feuertopf ft6 bereits im Feuer-Topf veröffentlicht. Hier darf es jedoch nicht fehlen.

Es ist Campingzeit und somit viel Zeit für die romantischen Vorstellungen mit meiner Familie am Topf zu sitzen und gemeinsam zu kochen. Draußen in der Natur, dort wo es am schönsten ist. Schon die Vorbereitungen zum Gulasch Kochen waren aufregend. Eigens zur Mahlzeit mit dem Dutch Oven ist mal der Papa zum Einkaufen gefahren. Ich brauchte meine Zutaten für ein Gulasch, das so richtig lecker werden sollte. Auf meinem Einkaufszettel für das Feuertopfgericht zum Rezept standen neben der Grillkohle noch folgende Zutaten:

• 200g Zwiebeln
• 3 EL Olivenöhl
• 750g Schinkengulasch
• Pfeffer
• Paprikagewürz (rosenscharf)
• Salz
• 2 Rote Paprika
• 2 EL Tomatenmark
• Tomatenketchup
• 1 EL Mehl
• 1,5L Wasser
• Eine Packung Tomaten
• Eine Packung Pilze
• 300g grüne Bohnen

Für meine handwerkliche Küchenarbeit „auf dem Feld“ habe ich benötigt

• Schneidebrett
• Messer
• Feuertopf mit Feuertopfdeckel

Schon vorhanden waren für das Gulasch Vergnügen mit dem Feuertopf: ein Anzündkamin, die Eierpappe der Frühstückseier (die heute Morgen zurückgelegt wurde) und etwas Spiritus zum Entzünden der Grillkohle sowie ein alter Grill als Untersetzer.

Gulasch Zutaten

Dutch Oven Gulasch Zutaten

Alle Utensilien und Zutaten zusammenhabend konnte es losgehen. Zunächst habe ich mir ein kleines Loch in die Erde geschaufelt. Dort fand der Boden eines alten 6-Euro-Grills Platz. Ich wollte die Grillkohle einfach nicht in die Wiese legen und genieße den Vorteil, dass ich die Asche im Anschluss einfach entsorgen kann. Grillboden angefasst und weggetragen, fertig.

Grillkohle im Anzündkamin

Dutch Oven Grillkohle im Anzündkamin

Nun sollte es losgehen. Die Grillkohle braucht ja ca. 30 Minuten bis sie richtig durch ist. Die Vorbereitungsarbeiten der Zutaten konnten in dieser Zeit erfolgen. Also erst mal das Feuer anmachen.

Dann habe ich meine Zutaten – Paprika, Zwiebeln, Pilze – für den Petromax Feuertopf zerkleinert. Der Wäschekorb meiner Frau hat mir beim Zusammenhalten der Zutaten sehr gut geholfen:

Zutaten für das Gulasch zerkleinert

Dutch Oven Gulasch Zutaten zerkleinert

Es wurde Zeit für mein neues Lieblingsgerät, den Petromax Feuertopf oder auch Dutch Oven genannt.

Richtig, da ist noch so etwas wie ein Feuerhaken im Spiel. Ich möchte mir ungern die Finger am heißen Feuertopf oder dessen Feuertopfdeckel verbrennen. Also habe ich mir dieses nützliche Gerät lieber gleich mitbestellt: den Petromax Feuertopf Deckelheber. Den Deckelheber verwende ich auch für den heißen Henkel vom Feuertopf, wenn ich ihn von der Glutstelle nehme.

Dutch Oven auf Grillkohle

Dutch Oven auf Grillkohle

Nun war die Kohle im Anzündkamin durchgezogen. Also konnte die Grillkohle an Ihre Wirkungsstätte, ab in den Grillboden. Nun lasst uns aber endlich anfangen. Ab auf die Grillkohle mit dem Dutch Oven.

Zubereitung

Dutch Oven Gulasch umrühren

Dutch Oven Gulasch umrühren

Es geht los mit dem Gulasch Rezept. Erst mal wird das Fleisch angebraten. Dazu kommt das Gulaschfleisch in den offenen Dutch Oven. Dabei muss das Gulasch natürlich umgerührt werden:

Dutch Oven Zwiebeln

Zwiebeln zerkleinern für das Gulasch

Jetzt die zerkleinerten Zwiebeln in den Dutch Oven geben. Kurz anschmoren und dann den Deckel auf den Dutch Oven geben.

Nun habe ich die Gewürze vorbereitet. Einfach in eine kleine Schale gegeben, je nach Belieben und einfach vermengt. Somit waren Salz, Pfeffer und Paprikagewürz schon mal miteinander angefreundet und man muss den Deckel des Dutch Oven nicht so lange vom Feuertopf nehmen, wenn man die Zutaten einfüllt.

Dutch Oven Gulasch Gewürze

Gulasch Gewürze zum Gericht

Inzwischen dampfte der Dutch Oven schon wie ein richtiger Ofen:

Dutch Oven dampft

Dutch Oven dampft

Das Mehl habe ich dann mit dem Wasser verrührt, so dass ich eine dünnflüssige Mehlschwitze hatte. Dorthinein kamen dann die 2 EL Tomatenmark und etwas Ketchup.

Blick in den Dutch Oven auf das Gulasch

Blick in Dutch Oven auf Gulasch

Nun einfach alle Zutaten nach dem Rezepte rein in den Dutch Oven und gut umrühren, danach wieder Deckel drauf. Die Familie ist dabei. Hier macht meine liebe Frau den Deckel mal mit dem Deckelheber auf den Feuertopf zurück:

Deckelheber im Einsatz

Dutch Oven Deckelheber im Einsatz

Im Prinzip ist das Gulasch soweit fertig. Es brauchte nur noch Zeit… In dieser Zeit war ab und zu umzurühren und ggf. noch etwas Flüssigkeit – Wasser – in den Topf nachzugeben. Insgesamt köchelten die Zutaten 2,5 Stunden. Das Feuer hielt so lange durch. Die geringe Hitze sicherte den Erfolg – besonders zartes Fleisch.

Blick auf das Dutch Oven Gulasch

Blick auf das Dutch Oven Gulasch

Mhhhh…., wie das duftet. Das Wasser läuft einem im Mund zusammen und man kann es kaum noch erwarten sich an dem Gulasch zu laben. Die Kinderhälse wurden immer länger und alle freuten sich auf das Essen aus dem Topf. Der Appetit war schon längst zur Stelle. Zeit anzurichten. Das „gute“ Campinggeschirr… Das Gericht aus dem Dutch Oven wurde nun aufgefüllt. Ein leckeres Gulasch.

Gulasch im Dutch Oven umruehren

Gulasch im Dutch Oven umruehren

Viel Spaß mit diesem Rezept aus meinem Kochbuch zum Dutch Oven Gulasch. Ein Gericht, dass schon seit Urzeiten zu uns Menschen passt und Geselligkeit garantiert.